Webdesign

Webdesign - wie läuft das ab?

Auf jeden Fall verstehe ich nicht darunter, die Internetseite die vom Neffen gestaltet wurde. Ein Profi setzt sich mit dem Kunden zusammen. Nun werden die Zielgruppe und die Zielausrichtung für die Internetseite bestimmt.

Dann wird ein Layout nach aktuellen grafischen Richtlinien erstellt. Anschließend wird (bei einem Relaunch | will heißen Umgestaltung) die alte Seite während der Produktionszeit der neuen Seite weiter online belassen. Sie als Kunde haben ständig die Möglichkeit, den aktuellen Zwischenstand der Site anzuschauen. Änderungswünsche können dann sofort geäußert werden.

Zu einem von Ihnen festgelegten Zeitpunkt geht die neue Seite dann online. Ihr Vorteil: Kein Baustellenschild auf der Website, welches über mehrere Wochen oder Monate zu sehen ist.

 

Begriff Webdesign.

Unter Webdesign versteht man die optische Wahrnehmung eines Internetauftritt. Diese sollte im Optimalfall angelehnt sein an die Gesetzmäßigkeiten die im Optischen gelten. Eine Abgrenzung zwischen Printmedien und Internet muss allerdings erfolgen, da beide Medien zu unterschiedlich sind.

Außer dem rein optischen Aspekt bei  Webdesign ist auch die Programmierung wichtig. Durch sauber programmierte Internetseiten können oftmals auch behinderte Menschen diese Internetseite nutzen.

 

Sie lasen einen Bericht zum Thema Webdesign.